G20

Auf zur zweiten G20-Aktionskonferenz am 8./9. April 2017 in Hamburg

"Zeit zu handeln - Vielfältig und Gemeinsam“ Mit frischen Wind in den Segeln - Gemeinsam planen gegen G20!

Von Hamburg bis München, von Barcelona bis Athen, von Toronto bis Sydney bereiten sich Aktivist*innen auf die Proteste zum G20 vor – die ganze Woche vor dem Gipfel wird Hamburg zum Schauplatz vielfältiger Gegenproteste.  Gemeinsam wollen wir den Herrschenden ihre Grenzen aufzeigen und unsere Solidarität  und gesellschaftlichen Alternativen gegen ihre mörderische, kapitalistische Zerstörungspolitik präsentieren, die zu immer neuen Kriegen, der Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen, millionenfacher Flucht und globaler Armut führt.
Wir laden alle, die sich dem gemeinsam mit uns widerständig und ungehorsam entgegenstellen wollen, vom 8. bis 9. April 2017 nach Hamburg ein, um auf der zweiten Aktionskonferenz unsere Ideen und Vorstellungen auszutauschen und eine gemeinsame Choreographie der Protestaktionen zu planen.

Programmübersicht für die zweite Aktionskonferenz

Vorläufige Infos zum Ablauf

Vorläufige Programmübersicht. In den nächsten Tagen veröffentlichen wir ein ausführliches Programm mit Beschreibung der einzelnen Module.

 

SAMSTAG 8. April

ab 10:30 Uhr Beginn

11:00 Uhr Begrüßung und inhaltlicher Einstieg:

Infos aus den Arbeitsgruppen

13:00 Uhr Mittagsessen

14:00 - 17:00 Uhr Arbeitsgruppenphase

Ballsaal: Worldcafe | Dezentral: weitere Arbeitsgruppen

17:00 - 19:00 Uhr Plenumsphase im Ballsaal

ab 19:00 Uhr gemeinsame Abendgestaltung

 

Einladung zum 3. offenen Treffen: Queer-Feministische Organisierung gegen den G20 Gipfel in Hamburg!

Wir laden euch ein, zum jetzt schon 3. offenen Treffen, um den Queer- feministischen Widerstand gegen den am 7. und 8. Juli stattfindenden G20-Gipfel in Hamburg zu organisieren.

Einige AGs wurden schon gegründet, trotzdem laden wir alle Frauen, Lesben, Trans* und Inter*- Personen (FLTI*) ein, gerne wieder, aber auch gerne neu, dazu zu kommen. Die AGs freuen sich über weitere Unterstützer*innen und das Treffen über noch mehr Vielfalt und Kraft!

Das Treffen findet statt:

am 19. März von 13-18 Uhr im

Centro sociale, Sternstr. 2, Ecke Neuer Kamp, in Hamburg

Erfolgreicher Start für NoG20 Mobilisierung in RheinMain

Über 100 Personen bei regionaler Aktionskonferenz

NoG20 Rhein-Main - Pressemitteilung

Am gestrigen Sonntag (den 5. März 2017) versammelten sich über 100 Menschen zur regionalen NoG20-Aktionskonferenz im Mesopotamischen Kulturzentrum in Frankfurt-Seckbach, um mit den gemeinsamen Vorbereitungen für die Rhein-Main Mobilisierung zu den Aktionen gegen den G20- Gipfel zu beginnen, der im Sommer in Hamburg stattfinden wird.

Veranstaltungsreihe zu G20 in Hamburg: Wir wollen eure Kriege nicht!

Veranstaltungsreihe zu Krieg und G20

Anfang Juli treffen sich RegierungsvertreterInnen der „Gruppe der 20“ (G20) auf Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und mit freundlicher Unterstützung des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz (SPD) in Hamburg. Die führenden politischen RepräsentantInnen des globalen Kapitalismus versammeln sich in der Hansestadt, um die weltweite ökonomische Ausbeutung und politische Herrschaft in ihrem Sinne zu organisieren.

Seiten

Subscribe to RSS - G20