Weblog von konferenz

Hamburg: Die Rote Zone lädt ein

Konzerte, Workshops und mehr am 11.3.
Die Rote Zone lädt ein. Protest gegen G20

Wenn im Juli die selbsternannten Vertreter*innen der erfolgreichen Staaten in Hamburg einfallen, wird dies in der so genannten Roten Zone und darüber hinaus auf wenig Willkommen stoßen. Denn für viele Menschen ist die Installierung eines Macht- und Repressionsapparates, sowie die Dauerpräsenz von Bullen kein harmonisches Event, sondern vielmehr eine dreiste Machtdemonstration und eine Kampfansage.

G20 – Welcome to Hell

BLOCKIEREN – SABOTIEREN – DEMONTIEREN
Welcome to hell! Protest gegen den G20-Gipfel 2017 in Hamburg

Der nächste Gipfel der zwanzig wirtschaftlich und politisch mächtigsten Staaten der Welt soll am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg stattfinden. Austragungsort sind die Messehallen in der Hamburger Innenstadt im Wohngebiet von St. Pauli. Die Herrschenden dieser Welt werden dabei begleitet von tausenden Delegationsmitgliedern und Journalist*innen, beschützt durch eine Armee aus Polizei, Geheimdiensten und Militär. Durch die Einbindung von internationalen Verbänden und NGO’s wird der Anspruch formuliert, weitreichende Entscheidungen zu treffen.

Auswertungsprotokoll der 1. Berliner VV gegen G20

Etwa 200 Menschen kamen am 28.01.17 zur ersten Berliner „Vollversammlung gegen den G20-Gipgel in Hamburg“ im Mehringhof, um gemeinsam zu überlegen, was dieser Gipfel für uns bedeuten kann und wie wir hier aktiv werden wollen. Während die nächste Vollversammlung eigentlich erst für März geplant war, findet sie nun auf Wunsch vieler Teilnehmer*innen der ersten VV bereits am kommenden Samstag, 25.02.2017, um 13 Uhr statt, ebenfalls im Mehringhof. Neue interessierte Menschen sind herzlich eingeladen!

Seiten

Subscribe to RSS - Weblog von konferenz